Kopf:  Der Kopfumriß ist kantig. Die hohen Wangenknochen sind hervorgehoben, ein deutlicher Übergang zwischen ihnen und der kantig geformten Schnauze ist fühlbar. Das feste Kinn bildet mit Oberlippe und Nase eine senkrechte Linie.
Die großen, am Ansatz breiten Ohren laufen mäßig spitz zu, sie sind - hoch am Kopf stehend - ganz leicht nach aussen geneigt. Die Haarbüschel in den Ohren ragen über den Muschelrand hinaus Besonders schöne Tiere tragen Luchspinsel auf den Ohrspitzen.
Die großen, weit auseinander stehenden Augen sitzen leicht schräg in Richtung Ohransatz, sie wirken rund, wenn sie weit offen sind, können leicht oval, dürfen aber nie mandelförmig sein. Unabhängig von der Fellfarbe sind alle Augenfarben möglich.

Körper:  Der großformatige Körper mit dem breiten Brustkorb und dem starken Knochenbau wirkt rechteckig und kraftvoll, vor allem Kater weisen einen sehr muskulösen Nacken auf.

Beine:  Die mittellangen Beine stehen auf großen, runden Pfoten, die dichte Haarbüschel zwischen den Zehen haben.

Schwanz:  Er ist mindestens so lang wie der Körper zwischen Schulterblatt und Schwanzansatz. An der Wurzel ist er breit und läuft zum Ende hin allmählich spitz zu. Auffallend ist das lange, volle, wehende Schwanzhaar.

Fell:  Die weiche, feine Unterwolle und das grobe, glatte Deckhaar bilden das dichte Allwetterfell, das an Kopf, Schultern und Beinen kurz ist, entlang des Rückens und an den Seiten nach hinten zu aber immer länger wird. An den Hinterbeinen wächst es zu langen, vollen, strähnigen Pluderhosen, am Bauch zeigt es ebenfalls strähnige Länge. Die Halskrause prägt das Gesamtbild. Das Maine-Coon-Fell hat seidige Textur, das heißt, es glänzt seidig und fällt glatt.

Fellfarben:  Maine Coons werden heute in 190 (!) verschiedenen Farbschlägen gezüchtet. Für den Nichtzüchter, den Maine-Coon-Freund, bedeutet das: Jede Farbe, jede Farbkombination ist erlaubt - mit wenigen Ausnahmen. Die Farben der Maskenkatzen (Rassen, die helles Fell und dunkle Abzeichen an Schwanz, Beinen, Ohren und im Gesicht haben), der Burmakatzen sowie vier Farben mit dem sogenannten Verdünnungsfaktor (Cinnamon, Lilac, Fawn, Chocolate) kommen nicht vor.